Gebühren

Der Abwasserverband erhebt für die Inanspruchnahme der zentralen und dezentralen öffentlichen Abwasserbeseitigungseinrichtungen entsprechend der Satzung über die Erhebung von Abgaben für die zentrale und dezentrale Abwasserbeseitigung des Abwasserverbandes der Lauenburger Bille- und Geestrandgemeinden (Beitrags- und Gebührensatzung) Abwassergebühren.

Maßgebend für die Berechnung der Gebühren ist die Schmutzwassermenge, die in die öffentliche Abwasserbeseitigungsanlage gelangt. Für die Berechnung wird die Frischwassermenge zugrunde gelegt, die über Ihren Wasserzähler gelaufen ist. Berechnungseinheit für die Gebühr ist 1 m³ Schmutzwasser.

Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich. Abrechnungszeitraum ist das Kalenderjahr. Mit der Jahresendabrechnung erhalten Sie auch die Festsetzung der neuen Abschlagsbeträge. Diese errechnen sich anhand des Durchschnittsverbrauchs des zuletzt abgerechneten Jahres.

Bei Neukunden wird ein Durchschnittsverbrauch von 40 m³/Jahr pro Person zugrunde gelegt. Derzeit beträgt die Gebühr für die zentrale Schmutzwasserbeseitigung 2,60 € pro m³.

Auf Wunsch können Sie uns eine SEPA-Einzugsermächtigung erteilen. Das Formular finden Sie im Downloadbereich unter Vordrucke. Senden Sie uns die Einzugsermächtigung bitte ausgefüllt und im Original zurück. Wir übernehmen für Sie dann die Terminüberwachung und buchen die Beträge von Ihrem Konto ab. Guthaben erstatten wir Ihnen zurück.