Kleinkläranlagen

Für die Inanspruchnahme der dezentralen öffentlichen Abwassereinrichtung zur Beseitigung des in Kleinkläranlagen anfallenden Schlamms werden Gebühren gem. der Satzung über die Erhebung von Abgaben für die zentrale und dezentrale Abwasserbeseitigung des Abwasserverbandes der Lauenburger Bille- und Geestrandgemeinden vom 17.12.10 (Beitrags- und Gebührensatzung) erhoben.

Die Gebühren betragen bei Kleinkläranlagen

  • 62,00 € je m³ abgefahrenen Schlamm
  • zuzüglich 8,10 € bei Schlauchlängen von 30m bis 50m
  • 14,70 € bei Schlauchlängen über 50m
Der Grundpreis von 27,55 € wird fällig, wenn das Abfuhrunternehmen erfolglos angefahren ist.
Die gebührenpflichtige Menge bemisst sich nach der aus der Grundstücksentwässerungsanlage abgefahrenen Menge und wird jeweils auf volle m³ aufgerundet.